Romantik und Liebe in Filmen

Ein romantischer Film kann was ganz besonderes sein. Mit den passenden Emotionen, der richtigen Besetzung und einem mitreisenden Gesamtkonzept kann sich ein solcher Liebesfilm in eine ganze Generation von Herzen brennen. Werfen wir einen Blick auf einige der unvergesslichsten Filme des Genres Romantik und Liebe.

Zu Beginn sollten wir noch klarstellen, was einen romantischen Film ausmacht, denn es handelt sich keinesfalls ausschließlich um Werke, die mit einem glücklichen Paar am Altar oder im Auto Richtung Sonnenuntergang enden. Es gibt auch solche, die nicht mit Glück und Freude enden und auch diverse andere Filmgenres und Archetypen können sich dazumischen. So gibt es nervenaufreibende Spannung genauso wie Märchen und Mythen.

Casablanca (1942)

In den frühen Tagen des zweiten Weltkriegs trifft sich ein ehemaliges Liebespaar in Afrika wieder und eine Reise voller Hindernisse beginnt. Ein Klassiker und ein Meilenstein der Filmgeschichte. Hauptdarsteller Humphrey Bogart und Ingrid Bergman gehören zu den erfolgreichsten Schauspielern ihrer Generation.
Casablanca wurde im Jahr 2002 von American Film Institute zum besten US-Liebesfilm aller Zeiten gewählt.
Selbst wer den Film nicht gesehen hat wird mit Sicherheit schon einmal den Satz „Schau mir in die Augen, Kleines!“ gehört, welcher nicht nur das bekanntestes Zitat aus Casablanca ist, sondern auch allgemein eines der bekanntesten Filmzitate überhaupt. Übrigens heißt es in einer späteren Synchronfassung „Ich seh dir in die Augen, Kleines!“. Mehr lesen…

 

Zeit der Unschuld (1993)

The Age of Innocence von Martin Scorsese ist ein weiteres Meisterwerk der romantischen Filme. Für das entsprechende Buch von Edith Wharton erhielt 1921 den Pulitzer-Preis. Dieser Film ist ein Drama, der einen Konflikt in jedem von uns widerspiegelt: Verantwortung und Sehnsucht. Mehr lesen…

 

Wie ein einziger Tag (2004)

Besser bekannt als The Notebook und dank einer romantischen Kuss Szene im Regen auch heute noch in Köpfen der Zuschauer. Die Szene wird oft als beste Kuss Szene aller Zeiten gewählt. Der Film bzw. das Buch basiert auf einer wahren Begebenheit. Eine großartige Liebesgeschichte mit starker Emotionalität und Tränengarantie. Mehr lesen…


Selbstverständlich gibt es noch viele, viele weitere Filmklassiker und unvergessliche Liebesfilme, die hier ihren Platz verdienen. es folgt noch eine Liste einiger Filme, die wir persönlich besonders mögen:

Dirty Dancing (1987) mit Jennifer Grey und Patrick Swayze. Neben dem Film sind auch einige der speziell für den Film komponierten Lieder wie Hungry Eyes, (I’ve Had) The Time of My Life und She’s Like the Wind in Erinnerung geblieben.

Titanic (1997) von James Cameron mit Kate Winslet und Leonardo DiCaprio. Bis sich James Cameron 2009 mit dem Film Avatar selbst ablöste war Titanic der erfolgreichste Film aller Zeiten. 11 Oscars.

Vom Winde verweht (1939) ist einer der größten Filmklassiker überhaupt. Seinerzeit mit beinahe vier Stunden Spielzeit der längste und auch teuerste Film überhaupt. Bis heute ist es das kommerziell erfolgreichste Werk der Filmgeschichte. Ganze zehn Oscars gehören auch noch dazu.

Pretty Woman (1990) mit Richard Gere und Julia Roberts. Eine Liebeskomödie mit Kultstatus.

Der englische Patient (1996) spielt in seiner eigenen Liga und ist ein Film, den jeder einmal gesehen haben sollte. Dafür sprechen auch neun Oscars.

Brokeback Mountain (2005) mit Heath Ledger und Jake Gyllenhaal. Eine homosexuelle Liebesgeschichte, die ganz einfach einzigartig ist. Der Film brachte diverse Debatten mit sich und war ein auch im Jahr 2005 noch ein Tabubruch.

Frauen ansprechen & sexuelles Vertrauen aufbauen, um Frauen zum Orgasmus zu bringen

Vertrauen ist ein sehr wichtiger Aspekt, wenn es darum geht eine Frau zu verführen oder eine Beziehung zu führen, denn nicht nur im alltäglichen Beziehungsleben spielt Vertrauen eine sehr wichtige Rolle, sondern besonders bei sexuellen Aspekten der Beziehung, wie zum Beispiel eine Frau befriedigen und eine Frau zum Orgasmus bringen ist Vertrauen eine unverzichtbare Voraussetzung.

Wenn du an den Punkt kommst, wo du lernen möchtest einer Person zu vertrauen und außerdem auch der Person selbst dabei helfen willst dir zu vertrauen, dann ist es wichtig schwere und komplexe Fragen zu stellen. Zu beachten ist jedoch der Zeitpunkt, an welchem solche Fragen gestellt werden.

Es mag eventuell schwierig für dich sein über bestimmte Themen zu sprechen und du zögerst vielleicht dabei einige Themen anzusprechen, da du sie als unangebracht für eine normale Unterhaltung betrachtest. Das Fragen und Beantworten solcher Fragen wird jedoch ein Fundament an Vertrauen schaffen, auf welchem du eine harmonische Beziehung aufbauen kannst, welche wiederum das Fundament ist, um eine Frau zum Orgasmus bringen zu können.

Stell die Fragen – Sexuelles Vertrauen fordern

Manchmal sind solche schwierigen Fragen ganz einfach Dinge, die du über deinen Partner wissen möchtest, dich aber nicht traust zu fragen. Hierzu können Fragen zur Vergangenheit zählen, wie vergangene Beziehungen, Familiensituationen oder verstorbene Verwandte, ebenso Fragen zur Zukunft, z.B. hinsichtlich Zielen, Hoffnungen, Sehnsüchten und mehr.
Hierbei sind natürlich einige Themen erst bei längerem Kontakt, d.h. in einer Beziehung angebracht, du möchtest deinen One-Night-Stand nicht unbedingt nach der verstorbenen Oma fragen.

Der Grund, warum es so schwer erscheint, solche Fragen zu stellen, ist ganz einfach das Wissen, das solche Fragen eine lockerer Beziehung mit jemandem auf das nächste Level bringen können. Besonders, wenn die bisher lockere Beziehung super läuft und du zufrieden damit bist, kann es dir schwer fallen etwas zu tun, das diese Situation verändern könnte.

Zusätzlich dazu wirst du bei diesen Fragen eventuell Dinge über deinen Partner erfahren, die dir nicht gefallen oder deinen Partner in einem neuen Licht erscheinen lassen. Vielleicht ist sie noch nicht komplett über einen Ex-Freund hinweg oder eine geliebte Person ist seit längerem schwer krank. In jeder langfristigen Beziehung gibt es Probleme und Hindernisse, die überwunden werden müssen, trotzdem ist es oft sehr schwer sich diesen zu stellen. Schwierige Fragen stellen bedeutet sich diesen Dingen zu stellen und daher ist es möglich, dass du nicht besonders motiviert bist solche Fragen zu stellen.

Herzen der Liebe symbolisch für Frauen ansprechen und verlieben

Beantworte Fragen – Sexuelles Vertrauen geben

Du bist nicht die einzige Person in der Beziehung, die schwere Fragen stellen muss, um Vertrauen zu schaffen und eine feste Bindung aufzubauen damit die Frau sich letztendlich beim Sex hingeben kann und eine Orgasmus erleben kann. Dein Partner ist ebenso in der Verantwortung dies zu tun und du solltest versuchen dem offen gegenüber zu stehen und dich deinem Partner entsprechend zu öffnen.

Gelegentlich kann es schwieriger sein Fragen zu beantworten, als sie zu stellen. Wenn es Dinge in deinem Leben oder deiner Vergangenheit gibt, von denen du weißt, dass sie für deinen Partner heftig sein werden oder schwer zu akzeptieren sein können, dann wird die Beantwortung solcher Fragen eventuell Angst und Schmerz in dir auslösen. Vielleicht wirst du auch in Erwägung ziehen, darüber zu lügen oder etwas zu verharmlosen, dies ist jedoch keinesfalls der richtige Weg, um Vertrauen zu schaffen. Du selbst wirst solche Lügen immer unterbewusst mit dir herumtragen und früher oder später werden sie sich negativ auf die Beziehung auswirken.

Es gibt vielleicht auch Momente in deiner Vergangenheit, die so schmerzhaft sind, dass du so gut wie nie darüber sprichst. Allein der Gedanke daran diese Momente anzusprechen und jemand anderem zu Offenbaren kann den ursprünglichen Schmerz auf unangenehme Weise zurückbringen. Bist du deinem Partner bereits wirklich wichtig, dann kann auch dein Partner eventuell diesen Schmerz teilweise mitempfinden.

Trotz alle dem musst du über solche Dinge sprechen, wenn du wahres Vertrauen und eine langfristig glückliche Beziehung erreichen willst. Wenn dein Partner bereit ist Probleme zu überwinden, an deiner Seite zu stehen, wenn es dir schlecht geht und selbst die unschönen Dinge deines Lebens zu akzeptieren, dann wirst du viel eher in der Lage sein dich auf eine langfristige und feste Beziehung einzulassen und deinen Partner wahrhaftig zu lieben. Das selbe gilt für deinen Partner.

Schwierige Gespräche, die auf solche schwierigen Fragen folgen, können welche der wertvollsten Teile einer Beziehung sein. Sie mögen vorher beängstigend und hart wirken, aber danach werden sie welche der grundlegenden Bausteine für Vertrauen in der Beziehung sein.

Du interessierst dich mehr für Vertrauen beim Frauen verführen, als in einer Beziehung? Auf www.frauenverführen.net findest Du mehr dazu.

Ein Montagmorgen Wie Kein Anderer

Es war an einem Montagmorgen, die Sonnenstrahlen weckten mich liebevoll in meinem Bett und ich freute mich auf den bevorstehenden Tag. Es sollte ein Tag wie jeder andere werden, doch ich hatte mich geirrt. Als ich an diesem Tag das Haus verließ und mich auf den Weg zur Bahn machte, bemerkte ich auf der anderen Straßenseite eine Frau entlang gehen. Es war nicht irgendeine Frau, nein, sie hatte etwas besonderes an sich. Ihre Ausstrahlung vermittelte eine Art von besonderer Eleganz und hohem Wert, gleichzeitig hatte man nicht das Gefühl, als hätte sie eine arrogante Persönlichkeit. Wenn ich ein bisschen weniger realistisch denken würde, dann könnte ich wohl von Liebe auf den ersten Blick sprechen.

Während ich sie auf der anderen Straßenseite beobachtete, fielen mir ihre langen blonden Haare, ihr faszinierender Körper, ihre vollen roten Lippen und das süße Lächeln in ihrem Gesicht auf.
Wie ich so vor mich hin träumte, bemerkte ich nicht, dass diese hübsche Frau mittlerweile die Straßenseite gewechselt hatte und nun ein kleines Stückchen hinter mir ging. Erst als ich sie erneut mit meinem Blick auf der anderen Straßenseite suchte, fiel mir auf dass sie sich nicht mehr dort befand. Leicht traurig, diesen wunderbaren Anblick nicht weiter genießen zu können, blieb ich an einer roten Ampel stehen und dachte an den bevorstehenden Arbeitstag. Als es dann schließlich grün wurde und ich meinen Blick routinemäßig zur Seite wand, da bemerkte ich, dass diese faszinierende Frau mittlerweile nur wenige Meter neben mir stand. Sofort hatte ich das Gefühl, als würde sich mein Herzschlag verdoppeln und ich blickte etwas nervös geradeaus.

Es ist nicht so, dass ich Angst hätte eine Frau anzusprechen, aber Superman bin ich nun auch wieder nicht. Nichtsdestotrotz hatte ich das starke Verlangen diese Frau kennen zu lernen. ich nahm mir also fest vor, dieses wundervolle Geschöpf auf meinem Weg zur Bahn anzusprechen.
Ich denke, jeder Mann kennt dieses Gefühl, wenn man nur noch wenige Sekunden davor steht, eine attraktive junge Frau anzusprechen und darüber nachdenkt, welcher Satz wohl die beste Eröffnung wäre, auf der einen Seite ist es ein gutes Gefühl, auf der anderen Seite auch ein sehr beängstigendes. Die Bahn kam immer näher und so langsam musste ich eine Entscheidung treffen. Da ich ja bereits einige Meter neben ihr zurückgelegt hatte, kam es mir ein wenig doof vor sie einfach mit einem „Hey“ anzusprechen. Ich entschloss mich daher, ihr direkt ein Kompliment zu machen.

„Entschuldigung, aber ich wollte Dir nur kurz sagen, dass Du ein wirklich wunderschönes Lächeln hast.“

Zu meiner großen Verwunderung antwortete sie direkt mit einem:
„Danke… (Pause) …mein Name ist Jasmin, wie heißt Du?“

Wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt, war ich ein wenig überrumpelt und wusste erst einmal ein paar Sekunden nicht, was ich antworten sollte. Dies entging natürlich auch ihr nicht und mit einem Lächeln sagte sie:
„Ich rate auch gerne, allerdings bin ich wirklich schlecht bei solchen Sachen.“ Sie lachte.

Ich bekam es dann aber schließlich doch auf die Reihe mich vorzustellen und die letzten Meter zur Bahn führten wir eine interessante Unterhaltung. Da sie jedoch in die andere Richtung musste, hatte ich auf meinem Weg zur Arbeit genügend Zeit mir über dieses Erlebnis Gedanken zu machen.
Ich hatte eine wunderschöne Frau gesehen, lediglich einen Satz gesagt, bereits ihre Namen erfahren, eine nette Unterhaltung mit ihr geführt und letztendlich sogar ihre Telefonnummer erhalten. Und der Grund für all das ist eine klitzekleine Entscheidung und zwar die Entscheidung sie anzusprechen und einfach zu sehen was passieren würde.
Erwartet nicht die große Liebe, sondern ein aufregendes Abenteuer mit einer unter Umständen bezaubernden Frau… von der Liebe könnt ihr euch dann später verzaubern lassen.

Was lernen wir daraus?

Im Leben, da kann man nie wissen, wie genau sich eine Situation entwickeln wird und was die Zukunft bringen wird. Die einzige Frage lautet: Möchte man erfahren, welch wunderbaren Ereignisse aus dieser einen Situation hervorgehen könnten oder aber möchte man sein Leben weiterhin so leben wie bisher und keinen Schritt dahingehend machen, dass sich in Zukunft etwas verändert?